«
»

Veranstaltungen

“Die Ameise der Kunst” Film von Peter Sempel

09.05.11 | Kommentieren?

Peter Sempel zu Gast im Raum für Kunst.

Samstag, 14. Mai 2011, ab 19:00 Uhr
Raum für Kunst
Kötternhagen/Kamp 21 Paderborn
Eintritt: 5,- €

Dauer: 90 min. (2. version: 3 Std.),
(von 2007 bis 2010)
Regie: Peter Sempel, Hamburg
—————————

Inhalt:
Ein Musikfilm in Collageform uebermit Jonathan Meese und Die Diktatur Der Kunst, viele kuenstler, tiere und musiken. Eine Reise durch verschiedene Kunstwelten, ohne Frage und Antworten…, wie eine malerei, musikmalereicomposition…

Musik: Peter Broetzmann, Einstuerzende Neubauten, Schubert, Antony&The Johnsons, Abwaerts, Mozart, Goldene Zitronen, JesusCorbacho/Flamenco, Razorheads, Manuel Klein, SpookyTooth, Yello, AsmusTietchens, Les Robespierres, Matthias Schuster, Mania D., Thomas Wydler, Scooter, Beethoven, Razorheads, Keine Zaehne Im Maul,AberLapalomaPfeiffen, Schumann, DORO, Nagorny Karabach, Rocko, The Icecreamchopsticks, Zoyt, Verdi, … dank an alle musiker!!…
-
Kuenstler: jonathan meese, daniel richter, herbert volkmann, degas-taenzerin; und viele bekannte und unbekannte kuenstler, ebenso tiere, wie alligatoren, geier, ameisen, pferde, kuehe, affen und giraffen…
-
Drehorte von hamburg bis yokohama (-triennale), berlin bis ny, zuerich, erlangen, buxtehude, miami-basel-art, everglades-suempfe, koeln, karlsruhe, l.a., cuxhaven, hameln, paris, bangalore, harburg, barcelona, kiel, wittstock, and you dont know where…

—————————
Jörg Schöning (Szene Hamburg, September 2010)
über die Premiere des Films “DIE AMEISE DER KUNST” im Hamburger Kunstverein

Comments are closed.


«
»